BIN ICH SEXY?

bin_ich_sexy2

„Ich bin zwar Feministin, möchte dabei aber verdammt noch mal gut aussehen!“ In ihrem unverblümt erzählten Film kämpft die Regisseurin Marita Neher mit dem Widerspruch attraktiv sein zu wollen und gleichzeitig gegen den gesellschaftlichen Zwang zur Sexiness zu rebellieren.

bin_ich_sexy16

Mit Mitte 50 fühlt sie sich mit einem Stempel gebrandmarkt: „Verfallsdatum erreicht!“, und sieht nicht nur sich, sondern auch andere Frauen in ihrem Alter von Unsichtbarkeit bedroht. Unsichtbar wird man mit der Zeit nicht nur auf dem Arbeitsmarkt, sondern auch auf dem Markt der Freundschaften und Sehnsüchte. Was also tun?

bin_ich_sexy11

Bei der Suche nach Wegen aus dem Dilemma erspart Marita sich nichts: Das vernichtende Urteil ihrer Mutter, Dessousberatungen für die Frau in mittleren Jahren, angeschweißte Wimpern und Botox-Spritzen. Aber kann sie so noch gegen Sexismus rebellieren

bin_ich_sexy7

TRAILER

bin_ich_sexy

BIN ICH SEXY?

Buch und Regie:
Marita Neher

Kamera:
Lotta Kilian

Schnitt:
Stephanie Kloss

Musik:
Hans Hafner

Produktion:
Andrea Ufer,
HANFGARN & UFER
Filmproduktion

Co-Produktion:
Marita Neher Filmproduktion

Redaktion:
Kathrin Brinkmann und
Sabine Bubeck-Paaz

ARTE, Deutschland 2014

Länge: 52 min